Marktspezifische Preisgestaltung

für den internationalen Markteintritt

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Markteintrittsstrategie und bieten Dienstleistungen zur Händlersuche, sowie zur Geschäftsentwicklung in über 30 Ländern an.

Unsere Experten arbeiten für Sie auf Teilzeitbasis und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen maßgeschneiderten Aktionsplan, der sich auf greifbare Ergebnisse konzentriert.

Da wir mit lokalen Teams arbeiten, unterscheiden sich unsere Preise von Markt zu Markt mit lokalen Gehaltsniveaus, beginnend bei € 1000 / Monat für 20 Stunden. Wählen Sie das Land, in dessen Markt Sie eintreten möchten, um unsere Preise zu sehen.

Vorteile unseres 12-monatigen Markteinführungspakets

  • 20 Stunden pro Monat von unseren lokalen Experten für Unternehmensentwicklung
  • Aufstockung auf mehr Stunden und Veringerung bei Bedarf
  • auf Ihre Situation zugeschnittene Ziele und Ergebnisse
  • transparente Berichterstattung und monatliche Fortschrittsgespräche
  • in ein anderes Land ziehen, sobald Sie Ihre Ziele erreicht haben

Für die Preise unserer Beschaffungsdienstleistungen klicken Sie bitte hier

Holen Sie sich hier direkt Ihr Angebot

    Select your target country

    Our pricing differs per country where you want to enter the market, based on local costs of living. If you have multiple countries in mind, please pick the one that you think is the most promising.

    Still wondering which country to go to? Let us help you!

    In , our experienced business developers work for you 20 hours per month for . Every month we report on what we have done and plan actions and deliverables for the next month. This is a 12-month plan where you can scale up and down our efforts when needed.

    Download your proposal

    Company name*

    Company home country

    First Name*

    Last Name*

    Email*

    Mobile phone number

    Please check your email for our proposal. Depending on your browser it may also open in a new window or be in your downloads folder.

    Nach der Lektüre unseres Vorschlags oder für den Fall, dass Sie weitere Fragen haben:

    Häufig gestellte Fragen zu den Preisen unserer Markteintrittsdienste

    Unser „Start“-Honorar basiert auf 20 Stunden pro Monat, die unsere erfahrenen Business Development Manager leisten. Unsere Dienstleistungspakete sind auf Ihre spezifischen Unternehmensziele zugeschnitten. Bei Bedarf können wir Sie bei Ihrer Markteintrittsstrategie unterstützen. Wenn Sie ein schnelldrehendes Konsumgüterprodukt oder ein anderes Produkt haben, das Einzelhandelskanäle benötigt, umfasst unser Ansatz zur Vertriebspartnersuche alle notwendigen Schritte. Für B2B-Märkte oder komplexe Technologieverkäufe prüfen Sie bitte unseren Business Development-Ansatz.

    In unserem Kick-off-Gespräch stimmen wir den Ansatz auf Ihre spezifischen Bedürfnisse ab. Wenn Sie z. B. bereits lokale Wettbewerber recherchiert haben und uns die Daten zur Verfügung stellen können, müssen wir dies nicht mehr tun. Und wenn Sie mehr Wert auf die Nachverfolgung von Leads legen wollen, können wir das tun.

    Unsere Preise sind wettbewerbsfähig und auf den jeweiligen Markt zugeschnitten, so dass Sie für Ihre Investition einen hohen Gegenwert erhalten.

    Was die Kosten pro geleisteter Arbeitsstunde angeht, so sind wir auf einem vergleichbaren Niveau wie jemand, der im Land selbst angestellt ist, wenn man Gehalt, Sozialversicherungsabgaben, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Bürokosten, ein Auto und nicht zu vergessen die Personalbeschaffungskosten berücksichtigt. Fragen Sie uns nach dem Vergleich!

    Oft ist die Einstellung eines Vollzeitmitarbeiters ein zu großes Risiko für den Markt, und am Anfang wartet man lange auf Reaktionen. Unsere Dienstleistungen sind darauf ausgerichtet, eine kostengünstige, sachkundige und kulturell angepasste Alternative zu bieten, die Ihnen hilft, diese Hindernisse effizient zu überwinden. Dies bedeutet:

    • Direkt verfügbar ab Tag 1
    • Lokale Teams, die auf dem Markt präsent sind
    • Keine zu überwindenden kulturellen Unterschiede
    • Flexibel hoch- und wieder runterskalieren

    Die monatliche Gebühr deckt das Gehalt unseres Experten für Geschäftsentwicklung, alle Sozialversicherungskosten, seine Büro-, IT- und Telekommunikationskosten sowie alle Reisen im Umkreis von 50 km um das Büro. Wenn wir eine weitere Strecke zurücklegen oder über Nacht bleiben müssen, geben wir Ihnen zunächst einen Kostenvoranschlag.

    Kosten, die an Dritte zu zahlen sind, wie z. B. Marketingagenturen, Rechtsanwälte, Eintrittskarten für Messen oder Mahlzeiten, die wir veranstalten, sind nicht in unseren Gebühren enthalten. Wir werden immer zuerst Ihr Einverständnis dazu einholen.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei schnelldrehenden Konsumgütern möglicherweise in Listungsgebühren, Proben oder Werbekosten investieren müssen. Auch für B2B-Verkäufe kann es notwendig sein, Werbeveranstaltungen oder Schulungen zu organisieren.

    Wir arbeiten hauptsächlich auf einer monatlichen Festpreisbasis. Dieses Modell wurde gewählt, um Klarheit und Konsistenz in unseren Dienstleistungen zu gewährleisten und Ihnen Planungs- und Budgetsicherheit zu geben. Außerdem werden unsere Bemühungen direkt auf Ihre strategischen Ziele ausgerichtet, anstatt von provisionsbasierten Anreizen gesteuert zu werden. Wir werden einmal im Monat eine Telefonkonferenz abhalten, bei der Sie Anweisungen geben können und wir sehen, wie wir effizienter arbeiten können.

    Jede Kombination von Produkt und Markt ist anders. Ihr Produkt mag sich in Schweden gut verkaufen, aber das sagt nichts über Deutschland aus. Und wenn wir einer Badehosenmarke erfolgreich nach Frankreich verholfen haben, heißt das nicht, dass eine andere Marke einfach den gleichen Weg gehen kann.

    Daher müssen wir für jedes Land die Marktstruktur und den lokalen Wettbewerb prüfen, bevor wir einen Plan erstellen können. In einem Stadtstaat wie Singapur kann man eine Dienstleistung leichter einführen als in einem riesigen Land wie Vietnam.

    Aus diesem Grund arbeiten wir nicht auf der Grundlage eines Festpreises für bestimmte Leistungen oder einer Provision, da es schwierig ist, die anfallende Arbeit im Voraus abzuschätzen. Nach einiger Zeit kann sich dies ändern und wir können über eine (teilweise) Arbeit auf Provisionsbasis sprechen.

    Unserer Meinung nach gibt es zwei Unterschiede: Ein Call Center ist gut darin, ein bestimmtes Skript auszuführen, meist mit dem Ziel, einen Termin zu vereinbaren. Aber wie effektiv sind diese Skripte, um den wirklichen Entscheidungsträger, zum Beispiel einer Einzelhandelskette, zu erreichen? Dies erfordert eine andere Herangehensweise, die sich mehr auf die Seniorität stützt, und manchmal mehrere personalisierte Wege der Kontaktaufnahme. Zum Beispiel über ein persönliches Netzwerk oder einen Business Club oder indem man die richtigen Namen als Referrer benutzt.

    Der zweite Unterschied besteht darin, dass Sie das Call Center sorgfältig instruieren müssen, sowohl was die Liste der anzusprechenden Kunden als auch den Inhalt betrifft. Was ist, wenn der Kunde nach den Unterschieden zur Konkurrenz fragt? Und wie sieht es mit Ihrer Preispositionierung auf dem Markt aus? Das sind Dinge, die Sie zunächst selbst klären müssen, und das tun wir in der Regel für Sie.

    Uns ist natürlich klar, dass unsere Dienstleistungen teurer sind als die eines Callcenters. Sobald wir also eine größere Gruppe von Interessenten definiert haben, für die wir eine ganz klare Botschaft haben, werden wir Ihnen raten, dafür ein Callcenter zu beauftragen, anstatt dass wir anfangen, Hunderte von Unternehmen anzurufen.

    Als Basis arbeiten wir für Sie mindestens 12 Monate lang und mindestens 20 Stunden pro Monat. Wenn Sie möchten, dass wir das Angebot erweitern, werden wir prüfen, ob dies möglich ist, und so schnell wie möglich damit beginnen. Wenn wir Kapazitäten haben und es noch am Anfang des Monats ist, sorgen wir dafür, dass Sie Ihre zusätzlichen Stunden noch in diesem Monat bekommen, andernfalls steigen wir im nächsten Monat auf.

    Sie können unsere Aktivitäten für den nächsten Monat zurückfahren, wenn Sie dies vor dem 5. Tag des laufenden Monats ankündigen. Sie können in Schritten von 20 Stunden pro Monat reduzieren. Solange Sie sich in den ersten zwölf Monaten unserer Vertragslaufzeit befinden, müssen Sie uns für mindestens 20 Stunden pro Monat beauftragen.

    Wenn Sie unsere Vereinbarung kündigen oder schneller als erlaubt abbauen wollen, berechnen wir eine Vertragsstrafe in Höhe der Hälfte der Differenz der Kosten, die Sie hätten zahlen müssen. Wenn Sie also in einem Monat von 60 Stunden auf 20 Stunden umsteigen, kostet Sie das die Hälfte des Preisunterschieds zwischen 40 und 20 Stunden. Wenn Sie unsere Dienste bereits im Monat 4 kündigen möchten, berechnen wir Ihnen die Hälfte der 20 Stunden pro Monat für die Monate 5 bis 12.

    Sie können unsere Dienste in drei einfachen Schritten in Anspruch nehmen:

    1. Vereinbaren Sie ein kostenloses Orientierungsgespräch mit uns und erzählen Sie uns von Ihren Ambitionen. Wenn Sie sich noch nicht für ein Land entschieden haben, helfen wir Ihnen, eines auszuwählen.
    2. Sie erhalten ein vollständiges Angebot für unsere Dienstleistungen, das Sie prüfen und genehmigen können.
    3. In einem Kick-off-Gespräch mit unserem lokalen Experten legen wir eine erste Strategie und einen Aktionsplan fest, und wenn Sie damit einverstanden sind, machen wir uns an die Arbeit.

    Nach dem Erstgespräch mit unserem Experten vor Ort haben Sie immer eine Woche Zeit, um unsere Dienste kostenlos zu kündigen. Wir wollen nur sicherstellen, dass, bevor wir einen unserer Experten einweisen und ihn bitten, einen Aktionsplan zu erstellen, alle anderen Bedingungen mit Ihrem Unternehmen vereinbart sind.

    Im Allgemeinen raten wir Ihnen, sich auf ein Land zu beschränken, da dies am effektivsten ist. Aber es kann Gründe geben, in ein anderes Land zu gehen, zum Beispiel, wenn sich herausstellt, dass es dort keinen attraktiven Markt gibt, oder wenn Sie den perfekten Händler finden, der sich um alles kümmert.

    Falls Sie in ein Land mit einer anderen monatlichen Gebühr wechseln, passen wir die Anzahl der Stunden entsprechend an, so dass Ihre Gebühr gleich bleibt.

    Unternehmen, denen wir bei ihrem Markteintritt geholfen haben

    Apart Group
    Le Joyau d’Olive
    Brabantia
    Molarclean
    Plastinovo
    Hydrologic
    EEPC India
    De Heus
    RR Engineers
    CAN Home appliances
    Oklas
    Verantis
    Golden Red Trade Solution
    Topdesk
    HCP – the sweetener company