Source your product in die Vereinigten Staaten

Our local teams will do the work

Finding distributors or retail sales channels might be straightforward, but discovering the right one that drives revenue for your business is a real challenge.

With our Scan-Launch-Grow approach we make this task significantly easier for you! Our local teams have a vast network of distributors and retail channels, know what is important to them and can reach out easily.

Distributors Matched
50 +
Flights saved
1
Countries
5 +
Saved on each search
$ 0 k

Find the right retail channels in die Vereinigten Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika haben eine Bevölkerung von 327 Millionen. Im Jahr 2022 lebten 83% der Bevölkerung in den Städten, und dieser Prozentsatz steigt langsam an. Das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen beträgt fast 60.000 USD. Das ist eine vielversprechende Möglichkeit, Ihre Waren zu verkaufen, aber Sie müssen wissen, wo Sie anfangen müssen.

Je nach Produkt oder Dienstleistung beginnen Sie am besten mit einem Vertreter, Vertriebspartner oder Makler für ein erstes Bundesland oder für eine bestimmte Zielgruppe. Sobald Sie die ersten Referenzkunden haben, können Sie Ihr Angebot erweitern.

Markteintrittsverfahren in den USA

Produkttyp Mögliche Strategie
B2B-Produkte, hoher Wert, kleine Mengen Ein Händler oder Vertreter für das ganze Land kann ausreichen, es sei denn, der Verkaufsprozess ist komplex und es wird ein lokaler Service oder eine Wartung benötigt.
B2B-Produkte, hohe Stückzahlen Aus logistischen Gründen und ggf. für Service und Wartung können Sie sich für regionale Distributoren entscheiden
B2C-Produkte mit Vorschriften pro Staat, wie Medikamente und Alkohol Ein Verteiler pro Staat
Andere B2C-Produkte Sie können zunächst mit einem Händler beginnen, der am eifrigsten ist, den Markt für Sie zu testen und den Verkauf mit Maklern zu unterstützen. Später können Sie sich für weitere Händler entscheiden und ein lokales Unternehmen gründen und einige Verkäufe direkt tätigen.

Große Supermarktketten in den USA

Die Supermarktbranche in den USA ist hart umkämpft. Er wird von einer Handvoll großer Unternehmen beherrscht, die zusammen einen beeindruckenden Marktanteil kontrollieren. Die beiden größten Supermarktketten in den USA nach Marktanteil sind Walmart und Kroger. Walmart hält einen überwältigenden Anteil von 29% am Gesamtmarkt, während Kroger etwa 9% hält.

Andere wichtige Akteure in diesem Bereich sind Albertsons Companies Inc. mit 5% und Publix Super Markets mit 4%. Ahold Delhaize, H-E-B Grocery Co., Wegmans Food Markets, Aldi US und Whole Foods Market sind weitere namhafte Wettbewerber mit Anteilen von 2-3%. Zusammen halten diese Unternehmen über 60% des gesamten Marktanteils aller Supermärkte in Amerika.

Walmart, Kroger und Albertsons

Walmart ist einer der bekanntesten US-Einzelhändler mit über 5.000 Filialen in den Vereinigten Staaten. Walmart wurde 1962 von Sam Walton in Rogers, Arkansas, gegründet und ist zu einer Ikone des amerikanischen Einzelhandels geworden. Trotz des Erfolges und der großen Präsenz von Walmart in den USA gibt es auch Kritik.

Kroger ist eines der größten Lebensmittelunternehmen Amerikas mit mehr als 2.700 Filialen in 35 Bundesstaaten und Washington D.C., darunter Kroger Marketplace-Filialen und Mini-Märkte wie Turkey Hill Minit Markets. Kroger bietet eine große Auswahl an Frischwaren, Fleisch, Milchprodukten und anderen Artikeln zu günstigen Preisen. Das Unternehmen hat auch eine eigene Reihe von Eigenmarken wie Simple Truth Natural Foods und HemisFares International Specialties.

Albertsons Companies ist einer der größten Lebensmittel- und Drogeriemärkte in den Vereinigten Staaten. Das 1939 von Joe Albertson gegründete Unternehmen beschäftigt derzeit über 250.000 Mitarbeiter in 2.200 Filialen in 35 Bundesstaaten und Washington D.C. Neben den traditionellen Lebensmittelgeschäften besitzt und betreibt das Unternehmen auch Supermärkte wie Safeway, Vons, Shaw’s Supermarkets, Jewel-Osco, Acme Markets und viele mehr.

Die Rolle der Distributoren und Großhändler in FMCG

Die Rolle der Distributoren und Großhändler bei FMCG (Fast Moving Consumer Goods) in den USA ist bedeutend. Sie sind verantwortlich für den Einkauf von Produkten bei den Herstellern und den Verkauf an die Einzelhändler sowie für die Bereitstellung von Dienstleistungen wie Bestandsverwaltung, Lagerung, Transport und mehr. Distributoren bieten sowohl den Herstellern als auch den Einzelhändlern eine Reihe von Vorteilen. Indem sie kosteneffiziente Lösungen für die Beschaffung von Waren von verschiedenen Anbietern anbieten, ermöglichen es die Distributoren den Einzelhändlern, sich auf ihre Kernkompetenzen wie Marketing oder Kundenservice zu konzentrieren.

Die richtigen Makler für Supermärkte in den USA finden

Die Rolle der Makler im Supermarktvertrieb ist eine wichtige. Die Makler arbeiten in der Regel mit den Herstellern zusammen, um zu bestimmen, welche Produkte in den einzelnen Geschäften vorrätig sein werden, und sie verhandeln oft auch die Preise im Namen des Einzelhändlers. Darüber hinaus können Makler Marketingdienstleistungen anbieten, wie z.B. die Koordination von Werbekampagnen oder die Verwaltung von Produktauslagen im Einzelhandel. Mit ihren fundierten Kenntnissen der Branche tragen Makler dazu bei, eine erfolgreiche Lieferkette für den Vertrieb in Supermärkten zu gewährleisten.

Die Branche der schnelldrehenden Konsumgüter (FMCG) ist ein hart umkämpfter Wirtschaftszweig in den Vereinigten Staaten, in dem insgesamt über 5.000 Makler landesweit tätig sind. FMCG-Makler sind auf die Bereitstellung und Verwaltung logistischer Dienstleistungen für Unternehmen spezialisiert, die verbraucherorientierte Produkte verkaufen.

Diese Makler haben durch das Aufkommen des Online-Shoppings zunehmend an Bedeutung gewonnen. Online-Einzelhandelsgeschäfte benötigen ausgefeiltere Liefersysteme als herkömmliche Ladengeschäfte, so dass sie auf FMCG-Broker angewiesen sind, um die rechtzeitige Lieferung der über ihre Websites verkauften Artikel sicherzustellen. Darüber hinaus werden diese Makler für Unternehmen auf dem US-Markt zu einem integralen Bestandteil eines effektiven Lieferkettenmanagements, das ihnen hilft, Kosten zu senken und die Effizienz zu steigern.

Import von FMCG-Produkten in die USA

Importeure von schnelldrehenden Konsumgütern (FMCG) in die USA müssen mehrere Anforderungen beachten. Die erste Anforderung ist, dass alle in die USA importierten Waren den inländischen Sicherheits- und Qualitätsstandards entsprechen müssen, die von der US Food and Drug Administration (FDA) festgelegt wurden. Das bedeutet, dass alle Lebensmittel, Getränke, Medikamente oder kosmetischen Produkte vor der Einfuhr den einschlägigen FDA-Vorschriften entsprechen müssen.

Darüber hinaus können bestimmte Kategorien von FMCG spezielle Genehmigungen von Regierungsbehörden wie dem Landwirtschaftsministerium und dem Bureau of Alcohol Tobacco Firearms & Explosives erfordern. Je nachdem, welche Art von Produkt importiert wird, können zusätzliche Dokumente erforderlich sein, wie z.B. ein Freiverkaufszertifikat oder ein Freistellungsschreiben (Letter of Exemption).

Sie können mit einem 3PL-Anbieter (Third Party Logistics) zusammenarbeiten, der Ihnen bei der Zollabfertigung, der Vorbereitung der Dokumente, der Spedition und der Lieferung hilft. Sie können Sie auch beraten, wie Sie Ihr Produkt am kostengünstigsten in die USA transportieren können. Sie müssen dann sicherstellen, dass Ihr Produkt alle relevanten Vorschriften und Sicherheitsstandards für den Verkauf in US-Supermärkten erfüllt. Sobald dies geschehen ist, benötigen Sie eine Vereinbarung mit einem Großhändler oder Distributor, der die Bestellungen von Einzelhändlern wie Supermärkten übernehmen kann. Sie haben möglicherweise ihre eigenen Anforderungen. Es ist also wichtig, dass diese erfüllt sind, bevor sie zustimmen, Ihr Produkt in ihren Lagern oder Geschäften in Amerika zu führen.

Let us find the right distributors in die Vereinigten Staaten!

We know the market from inside-out

We work with local teams, who already know the market, speak the language and know the business culture.

We are active in over 30 countries

We can compare different markets and as we can help you in all of them, we only favor the market that may work out best for you.

You Reduce your risks

We help you avoid cultural misunderstandings, compliance issues, and other risks associated with entering a new market.

Our structured approach for finding distributors abroad

Unser strukturierter Ansatz für den Markteintritt

Alliance experts verfügt über eine bewährte Methode, um Ihre Umsätze in einem neuen Markt zu starten oder zu steigern. Unsere lokalen Teams in über 30 Ländern helfen Ihnen, Ihr Angebot zu definieren und die richtigen Vertriebskanäle oder Kunden zu finden und zu überzeugen. Wählen Sie Ihr Zielland und klicken Sie auf das Paket, um zu sehen, was wir jeden Monat für Sie tun.

Monat 1

Scan-Phase

  • Wir lernen Ihr Unternehmen und Ihr Angebot kennen
  • Wir erstellen eine erste lange Liste potenzieller Vertriebshändler, Partner oder Kunden
  • Wir sammeln ihr Feedback zu Ihrem Produkt
  • Wir überprüfen die Konkurrenz

Marktpionier

  • Fragebogen zur Aufnahme
  • Anruf zur Produktkenntnis
  • Lange Liste mit bis zu 10 Zielen
  • 1 Feedback-Gespräch
  • Auflistung von bis zu 3 Konkurrenten
  • Monatlicher Aufruf zur Überprüfung

Marktforscher

  • Fragebogen zur Aufnahme
  • Anruf zur Produktkenntnis
  • Lange Liste mit bis zu 20 Zielen
  • 3 Feedback-Gespräche
  • Auflistung von bis zu 10 Konkurrenten
  • 1 Mitbewerber-Untersuchung
  • Zweiwöchentliches Gespräch zur Überprüfung

Markt Eroberer

  • Fragebogen zur Aufnahme
  • Anruf zur Produktkenntnis
  • Lange Liste mit bis zu 50 Zielen
  • 5 Feedback-Gespräche
  • Auflistung von bis zu 20 Konkurrenten
  • 3 Ermittlungen gegen Wettbewerber
  • Wöchentlicher Rückruf

Monat 2

Startphase

  • Wir entwickeln den richtigen Pitch für diesen Markt
  • Wir listen weitere Ziele auf, bis wir alle relevanten haben.
  • Wir sprechen sie mit Ihrem Angebot an
  • Wir bewerten und passen den Ansatz bei Bedarf an

Marktpionier

  • Pitch für den lokalen Markt
  • Hinzufügen von bis zu 10 Leads zur Long-List
  • Erreichen von 10 Zielen
  • Monatlicher Aufruf zur Überprüfung

Marktforscher

  • Pitch für den lokalen Markt
  • Überprüfung Ihrer Marketingmaterialien
  • Hinzufügen von bis zu 20 Leads zur Long-List
  • Erreichen von 20 Zielen
  • Zweiwöchentliches Gespräch zur Überprüfung

Markt Eroberer

  • Pitch für den lokalen Markt
  • Überprüfung Ihrer Marketingmaterialien
  • Gemeinsam entwickeltes Pitch Deck mit Übersetzung
  • Hinzufügen von bis zu 50 Leads zur Long-List
  • Erreichen von 50 Zielen
  • Wöchentlicher Rückruf

Monat 3 und weitere

Wachstumsphase

  • Wir kümmern uns um neue Kontakte und frühere Kontakte
  • Wir listen und nähern uns weiteren Zielen, wo verfügbar
  • Wir binden Sie ein, wenn Sie sich für ein Projekt interessieren
  • Wir berichten jeden Monat über alle Kontakte, die wir hatten

Marktpionier

  • Hinzufügen von bis zu 20 Leads zur Long-List
  • Erreichen von 20 Zielen
  • Follow-up mit 10 Zielen und 3 Ihrer Leads
  • Übergabe der interessierten Parteien
  • Monatlicher Aufruf zur Überprüfung

Marktforscher

  • Hinzufügen von bis zu 50 Leads zur Long-List
  • Erreichen von 50 Zielen
  • Follow-up mit 25 Zielen und 10 Ihrer Leads
  • Übergabe der interessierten Parteien
  • 3 Folgetreffen
  • Unterstützung beim Geschäftsabschluss für 1 Geschäft
  • Zweiwöchentliches Gespräch zur Überprüfung

Markt Eroberer

Individuelles Angebot, das wir nach Abschluss der Scan- und Launch-Phase mit Ihnen besprechen, z. B. ein engagierter (Teilzeit-)Vertriebsmitarbeiter

 

 





    Marktpionier

    pro Monat

    Marktforscher

    pro Monat

    Markt Eroberer

    pro Monat

    Customer Experiences

    “ Alliance experts has helped us with clear insights in a market which was relatively new to us. Even under difficult circumstances they found good dealer candidates. „
    Alliance Expert found distributors for Harley Davidson

    Vitello Benevetti

    Harley Davidson

    “ Alliance Experts‘ tailored strategies boosted our Europe market presence phenomenally. Exceptional service, highly recommended! „
    Jing Zhang

    Jing Zhang

    Kamtec

    “ Outstanding service! Found the perfect partners in within a few months. Our international sales skyrocketed thanks to their expertise. „

    Mehmet Aksoy

    RR Engineers

    “ During our cooperation Alliance experts showed an effective approach and tracking, professionalism and provided the services reliably and on time. „
    Nouraldine Banaeinejad

    Nouraldin Banaeinejad

    CAN Home appliances

    “ Alliance Experts strongly supported our growth in African markets. Innovative, effective strategies, and superb communication. „
    James Martin

    James Martin

    Brabantia

    “ Invaluable local insights led to great distributor matches. Their approach revolutionized our market entry strategy. Highly recommend! „
    Francis Huang

    Francis Huang

    Würth

    Companies we have helped with distributor search

    RR Engineers
    Verantis
    Le Joyau d’Olive
    Molarclean
    HCP – the sweetener company
    Brabantia
    Apart Group
    EEPC India
    Golden Red Trade Solution
    CAN Home appliances

    Frequently asked questions

    The best way to find a distributor in die Vereinigten Staaten is to first decide who are the most likely end-users for your product, whether it are consumers or businesses. Then determine where they now buy your product of an alternative. Before starting to push your product, approach a number of them to ask what they find important and for what reasons they would switch supplier. This way you can position and document your product better before you reach out to a broader group.
    First check whether your product normally is sold through an agent in die Vereinigten Staaten, or that other distribution structures are more common. Then determine the characteristics of your ideal agent, and find a number of these, or outsource this search. When you approach the first few, you will learn what they find imporant and who your competitors are, and you can get a feeling of the commissions they want.
    For the major supermarket and drugstore chains in die Vereinigten Staaten, this may be the case, but it always is difficult. You need a very well documented story and preferably a product that is proven to sell in other countries. Working with a distributor who already has relationships may be easier. Smaller chains and independent stores always buy through a distributor.
    As in any country, convincing a distributor or retailer to put your product in his assortment is difficult. Also in die Vereinigten Staaten, distributors look at the rotation of the product, how easy and often they can sell it, and multiply this with the margin they can make on it. The result should be higher than they earn now from any competing product. Only if you have proper sales data, for example from other countries, they will engage in a discussion with you.
    Resellers and dealers mostly not only look at how much margin they can make on your product, but also what additional services they can provide, like installation or maintenance. If you are already active outside die Vereinigten Staaten, and you have data from other dealers or resellers you work with, this will make it easier to convince them. Preferably use a local party like Alliance experts to find and approach any potential resellers or dealers.

    We are active in over 30 countries